Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 13.05.2022 - 15.05.2022
Ganztägig

Veranstaltungsort
Liv-Ullmann-Schule

Kategorien


Leben ist Bewegung. Bedeutet eine eingeschränkte Beweglichkeit – ob bewusst oder
unbewusst – auch ein Leben mit Einschränkungen?
In diesem Workshop werden wir durch eigene Körpererfahrung an vielen kleinen
Beispielen erkennen, wann wir eingefahrene Bewegungsmuster benutzen, wie wir
uns in unseren Bewegungsmöglichkeiten reduzieren und uns gegebenenfalls auch
einschränken.
Wenn wir beginnen zu fühlen wie sich unsere Körper bewegen, können wir diese
Informationen nutzen, um unsere Bewegungen zu verbessern und neue zu kreieren.
Aufbauend auf der Arbeit von Moshe Feldenkrais werden wir sanfte, Körper und
Geist schulende Übungen kennen lernen, mit denen
– körperliche Erscheinungen wie:
z.B. Ermüdung, Rückenprobleme, Bewegungseinschränkungen durch einseitige
Belastung, Krankheit oder Unfall, chronische Schmerzen und Verspannungen –
– und mentale Blockaden:
z.B. ich kann nicht, weil…
aufgelöst werden können, oder gar nicht erst auftreten.
Wir werden erleben, wie sich freie und angenehme Bewegung anfühlt und zu mehr
Lebensfreude führt.
“Das Unmögliche wird möglich,
Schwieriges wird leichter und
das Leichte wird spielerischer und eleganter”
Moshe Feldenkrais
Ralf Ziegler- Feldenkraistrainer, Kommunikationstrainer und Coach für Personalentwicklung
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Strümpfe, eine Übungsmatte-Matte
und eine Decke als Unterlage, bei Bedarf ein kleines Kissen.
Freitag 13.5.22 18-21 Uhr
Samstag 14.05.22 10-18 Uhr
Sonntag 15.05.22 10-13 Uhr

Bookings

Ticket-Typ Preis Plätze
Mitglieder im DHV 220,00 €
Nichtmitglieder und Ärzte 300,00 €
WeHen 150,00 €